Rezension

[Rezension] Bloody Marry Me. Rache schmeckt süßer als Blut von M. D. Hirt*

Noch immer ist Holly mit der Band Bloody Mary unterwegs zu den großen Atlantis Awards, aber in Gegenwart von Rockstars, die darüber hinaus auch noch Vampire sind, ist das Leben nicht unbedingt einfacher. Vor allem nicht, da sie die Gefühle, die sie für den Sänger Ray entwickelt, nicht lange leugnen kann.

Darüber hinaus steht Holly nun auch im Fokus der Presse und als wäre das alles noch nicht genug, zeigt sich auch schnell, dass ihr neues Glamourleben auch ganz schön düster sein kann.

//Achtung! Spoiler zu Band 1//

Nachdem ich von “Bloody Marry Me. Blut ist dicker als Whiskey” schon so begeistert war, war ich mir ziemlich sicher, dass mich auch der zweiter Band wieder überzeugen würde, und habe mich direkt mit Freuden darauf gestürzt.

“Bloody Marry Me. Rache schmeckt süßer als Blut” setzt direkt nach dem Ende von Band 1 an, was auch nicht verwunderlich ist, da beide Bände zunächst ein einziger waren. Dementsprechend war direkt die passende Stimmung da und das Einfinden in die Geschichte innerhalb weniger Seiten geschehen. Allerdings fällt sogleich auf, dass die Grundstimmung des Buches um einiges düsterer ist als noch im ersten Band.

Selbst der Titel suggeriert bereits, dass das Leben auf Tour mit einer Vampir-Rockband nicht nur glamourös ist, sondern auch die ein oder andere Schattenseite besitzt. Und so ist es auch, denn nach den ersten Angriffen am Ende des ersten Bandes ist das noch lange nicht alles. Schon bald wird es ziemlich gefährlich und Holly braucht Begleitschutz, wenn sie tagsüber alleine vor die Tür möchte. So hat sie sich das sicher nicht vorgestellt.

Die Handlung begleitet die Band trotz allen Widrigkeiten in verschiedene Länder und zu allerlei Veranstaltungen, die die ein oder andere Herausforderung für die Protagonisten darstellen, aber Holly wäre nicht Holly, wenn sie das nicht meisten würde. Außerdem gibt es neue (und alte) Bekannte, die der Story noch etwas mehr Schwung verleihen, wie Alice, Hollys beste Freundin, die im ersten Band bereits einen kurzen Auftritt hat, und Sam, Rays Bodyguard. Ich weiß nicht genau, wieso, aber ich shippe sie und hoffe, dass sie auch in weiteren Bänden wieder mitspielen – es sind zwar keine weiteren Bände angekündigt, aber ich gehe davon aus, dass die Story so noch nicht vorbei ist.

Dass ich Holly extrem cool finde, ist nun wirklich kein Geheimnis. Vor allem ihre Art zu denken und ihr Sarkasmus habe ich direkt lieb gewonnen, weil sie es schafft, einen trotz der Ernsthaftigkeit einer Szene das ein oder andere Schmunzeln, Grinsen oder Auflachen zu entlocken. Humor gibt es also auch im zweiten Band der Reihe wieder zu genüge. Ebenso wie es wieder gaaaanz viel von Ray gibt. Ray … hach … *schwärm*

Schon im ersten Band mochte ich ihn – ist auch schwer, das nicht zu tun -, aber in “Rache ist süßer als Blut” hat er noch eine Schippe drauf gelegt und sich in der Sympathieskala nach ganz weit oben katapultiert. Er ist zwar immer noch der gleiche selbstverliebte Rockstar-Typ, aber man lernt eine andere Seite an ihm kennen – die will ich euch nicht vorwegnehmen. Lest selbst!

Und jetzt stellt euch vor, wie großartig die Dynamik zwischen Holly und Ray dann erst wird. Ich sage euch, da kochen die Gemüter hoch. Persönlich habe ich jede einzelne Szene mit den beiden genossen, egal ob Wortgefecht oder Kitsch vom Feinsten. Von beiden gibt es mehr als genug. Die Romance geht im zweiten Band allgemein stärker hervor als in Band 1, was mich als Romantikerin sehr freut.

Und dann kam das Ende! Ich will gar nicht zu viel verraten, aber damit hat M. D. Hirt mich echt umgehauen. Gleichermaßen fröhlich wie traurig beende ich jetzt also dieses Buch warte sehnlichst auf Band 3, der hoffentlich bald angekündigt wird.

… ist “Bloody Marry Me. Rache schmeckt süßer als Blut” ein Vampir-Rockstar-Roman, der definitiv seinesgleichen sucht. Die Autorin hat die Thematiken so geschickt miteinander kombiniert und noch eine richtig coole, sarkastische Protagonistin dazu gepackt, dass man diesen Roman einfach lieben muss.

Werbeblock

Bloody Marry Me. Rache schmeckt süßer als Blut von M. D. Hirt
(c) Dark Diamonds
  • Titel: Bloody Marry Me. Rache schmeckt süßer als Blut
  • Autor: M. D. Hirt
  • Reihe: Bloody Marry Me #2
  • Preis: 3,99 €
  • Seitenzahl: 253
  • ISBN: 978-3-646-30133-5
  • Weitere Informationen gibt es hier.

Ich danke Dark Diamonds für das Rezensionsexemplar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.