Leselaunen

[Leselaunen #4] Wie ich meine Leseflaute und die DSGVO überlebte

Eine Aktion von Trallafittibooks.

Guten Morgen, meine Lieben,
ich verzeichne tolle Neuigkeiten! Meine Leselust kehrt pünktlich zu den Leselaunen wieder zu mir zurück. Juhuuu! Außerdem kann ich super Fortschritte im aktuellen Skript verzeichnen, bin dezent eskaliert, was Buchkäufe angeht und ich habe die DSGVO überlebt!

Wie ich meine Leseflaute und die DSGVO überlebte

Aktuelle Bücher und was ich beendet habe

Ich habe aufgegeben. “Letztendlich sind wir dem Universum egal” werde ich wohl doch nicht im Mai lesen. Ich habe einfach keine Lust darauf und will mich nicht weiter damit quälen. Vielleicht ein anderes Mal.

Dafür habe ich diese Woche drei Bücher beendet: “Die Zeitwächterin” von Lillith Korn (absolut genial!), “Meine teuflisch gute Freundin” von Hortense Ullrich (humorvoll und leicht für Zwischendurch) und gerade gestern “Königsfluch” von Julia Zieschang (ebenfalls genial!). War also eine super Woche!

Leseliste

  • Als die Seiten träumen durften von Felicitas Brandt
  • Die Chronik von Enyador von Mira Valentin
  • Letztendlich sind wir dem Universum egal von David Levithan
  • Summer Boys < 3 von Jennifer Wolf
  • Schmetterlinge im Dunkeln von Kerstin Ruhkieck
  • Mondscheinkuss von Ann-Kathrin Wolf
  • Lügen haben blaue Augen von Ann-Kathrin Fuchs
  • Sternenmeer von Tanja Voosen
  • Die Zeitwächterin

Hier hat sich nicht viel getan. Ich habe ein Buch abhaken können und zwei weitere, die nicht auf der Liste standen, gelesen. Für nächste Woche stehen noch mehr Bücher, die nicht auf der Liste stehen, auf dem Plan. Also wird sich hier wohl auch weiterhin nichts tun. Und dann sollte ich mir so langsam mal Gedanken um die Juni-Leseliste machen, oder?

Momentane Lesestimmung

Es geht tatsächlich wieder aufwärts!

Wie ich gehofft habe, war “Königsfluch” von Julia Zieschang echt genial und langsam kommt – dadurch? – meine Leselust wieder zu mir zurück! Juhu! Ich freue mich schon riesig, direkt das nächste Buch zu verschlingen. :D Bye bye, Leseflaute!

Zitat der Woche

Das Leben ist ein einziges nerviges Durcheinander, Mia. Aber das ist auch das Schöne daran.
(aus dem Film “If I stay”)

Neuzugänge

  • Meine teuflisch gute Freundin von Hortense Ullrich (Rezensionsexemplar, schon gelesen)
  • Königsfluch von Julia Zieschang (Rezensionsexemplar, schon gelesen)
  • Die Erwachte von Sabine Schulter (Rezensionsexemplar)
  • Die Känguru-Chroniken von Marc-Uwe Kling (gekauft)
  • Das Känguru-Manifest von Marc-Uwe Kling (gekauft)
  • Die Känguru-Offenbarung von Marc-Uwe Kling (gekauft)
  • Wohin der Sommer uns trägt von Tanja Voosen (gekauft, schon gelesen)
  • Beauty Hawk. Der Fluch der Sturmprinzessin von Andreas Dutter (gekauft, schon gelesen)
  • Schicksalsjäger. Ich bin deine Bestimmung von Stefanie Hasse (gekauft)

Wie ihr seht – ich bin dezent eskaliert. Der Großteil davon stammt von Medimops (die Känguru-Bücher, “Wohin der Sommer uns trägt” und “Beauty Hawk”) und “Schicksalsjäger” habe ich mir vorgestern nach der Arbeit gekauft, weil ich mich selbst für die Überstunden im Wareneingang “entschädigen” wollte. ;)

Da ich in einer Buchhandlung arbeite, kann ich mich fürs stundenlange Pakete schleppen und Bücher auspacken auch mit einem Buch belohnen.

Serien & Filme

Ich habe ja letzte Woche schon berichtet, dass ich mit der zweiten Staffel von “Tote Mädchen lügen nicht” (orig. 13 reasons why) angefangen habe. Eigentlich dachte ich, ich schaue ab und an mal wieder rein, aber wie das nun mal so ist, kam alles ganz anders. Aus “Nur eine Folge” wurden auf einmal acht Folgen und auf einmal war die Staffel vorbei. Upsi. Ich dachte, ich hätte länger etwas davon.

Und Leute, so schlecht fand ich die Staffel gar nicht. Klar, sie hätte besser sein können und kommt an die erste Staffel nie und nimmer ran, aber joa. Das war okay. Mich wurmt nur ein wenig, dass nach diesem Ende eine dritte Staffel wohl nur eine Frage der Zeit ist und ich hätte es besser gefunden, nach einer Staffel zu sagen, dass Schluss ist. Einen ausführlichen Beitrag über die Serie findet ihr übrigens hier.

Außerdem habe ich vorgestern Abend ganz spontan beschlossen, dass ich Lust habe “The Kissing Booth” auf Netflix zu schauen. Der Film wird mir, seitdem er veröffentlicht wurde, immer wieder empfohlen und joa, so eine süße Highschool-Romanze geht eigentlich immer. Also Netflix auf und losgeschaut!

Und Himmel, war der süß! Ich steh ja auf Teenie-Filme über die erste Liebe und mit jeder Menge Drama! Noch habe ich zu dem Film keinen Post geschrieben, aber wie sieht es aus? Soll ich eine Filmrezension dazu schreiben? Würde euch das interessieren? Schreibt mir das gerne in die Kommentare.

Gestern Abend habe ich dann endlich ein Versäumnis nachgeholt und “If I stay” angeschaut. Ich wollte den Film im Kino sehen und auch das Buch lesen. Ratet, was ich beides bisher nicht getan hatte. Nun, Netflix sei Dank, habe ich das jetzt geändert. Und ich habe Rotz und Wasser geheult. Heute dann wieder was Lustiges.

Und sonst so?

Blog

Ich habe überlebt!!! #DSGVO (<– auch wenn ihr diese 5 Buchstaben sicher nicht mehr lesen könnt. ;-) )

Geschreibsel

Mein aktuelles Skript umfasst bereits – sage und schreibe – 46.000 Wörter! Und das habe ich in nicht einmal drei Wochen geschrieben. Nicht mehr lange und die Rohfassung steht schon wieder. Mega krass, wie schnell das wieder ging.

(Dazu ist zu sagen: Ich schreibe die Rohfassung immer stur runter und überarbeite im Nachhinein. Das funktioniert für mich besser, als direkt die bestmögliche Form des Buches zu schreiben. Dann würde ich zwei Stunden nur über die Formulierung eines Satzes grübeln und käme gar nicht weiter.)

Nächste Woche soll – laut meiner lieben Lektorin – das Lektorat für “Highschool Princess 2” losgehen. Hach, ich bin schon ganz gespannt, was sie zum Buch sagt!

Studium

Ich habe ein Ziel! Die Rohfassung meiner Bachelorarbeit soll stehen bis ich zu meinen Eltern fahre (übermorgen). Durchaus realistisch, denn ich sehe ein Licht am Ende des Tunnels und habe mir vorgenommen, die Arbeit spätestens Mitte Juli abzugeben. Dann ist das auch endlich geschafft. Saß ja lang genug daran.


Und joa … das war es für diese Woche eigentlich auch schon wieder. Irgendwie habe ich das Gefühl, alle anderen haben bei den Leselaunen immer viel mehr zu erzählen als ich. ^^ Aber egal. Mir macht die Aktion Spaß, ich bleibe weiterhin dabei. ;)

Also dann, bis nächste Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.