Leselaunen

[Leselaunen #5] Wie ich den Kampf gegen die Leseflaute gewann!

Eine Aktion von Trallafittibooks.

Guten Morgen, meine Lieben,
ich weiß schon, ich bin eine untreue Tomate. Irgendwie lief in letzter Zeit ziemlich viel drunter und drüber und die Leselaunen mussten darunter leiden, aber jetzt bin ich wieder mit von der Partie und habe nicht vor, so schnell wieder damit zu aufzuhören!

Wie ich den Kampf gegen die Leseflaute gewann!

Aktuelle Bücher und was ich beendet habe

Puh, das ist ja einiges. Ich würde sagen, ich kann zufrieden mit mir sein. Die Rezensionen zum “Flüstern des Waldes” sowie zu “Jasmin” sind schon geschrieben, aber wegen der Rezensionssperre darf ich sie euch leider noch nicht zeigen. Beide Bücher haben mir aber trotzdem sehr gut gefallen.

Leseliste

  • Verliere mich. Nicht. von Laura Kneidl
  • FIRE von Vivien Summer
  • Beautiful Liars – Gefährliche Sehnsucht von Katherine McGee
  • Die Stille meiner Worte von Ava Reed
  • Nebelring. Das Erbe der Ewigkeit von I. Reen Bow
  • Das Flüstern des Waldes von Mira Valentin und Kathrin Wandres
  • Der Kampf um die Krone von Valeria Bell
  • Wasteland. Zeit der Rebellion von Emily Bähr
  • Prinzessin der Elfen. Riskante Hoffnung von Nicole Alfa
  • Children of Blood and Bone von Tomi Adeyemi
  • Aschenputtel und die Erbsen-Phobie von Nina MacKay

Woop woop, ich durfte einige Bücher wegstreichen!

Momentane Lesestimmung

Aktuell liefert sich die Leselust mit der Schreiblust einen erbitterten Kampf um meine Aufmerksamkeit. Ich kann mich echt nicht entscheiden, ob ich lieber lesen oder schreiben will – und letztendlich arbeite ich dann am Blog. Das sagt schon alles aus, oder? Da ich aber diese Woche fünf Bücher beendet habe, würde ich sagen, ich bin aus dem Gröbsten raus, meine Leseflaute betreffend.

Zitat der Woche

Diese Woche ist mir tatsächlich kein Zitat so wirklich im Gedächtnis geblieben. Vielleicht nächste Woche wieder.

Song der Woche

Eindeutig “All or Nothing” von Juliet Simms. Der Song läuft bei mir in Dauerschleife, seitdem ich an meinem neuen Skript arbeite. Er fängt die Stimmung einfach so perfekt ein und immer wenn ich ihn höre, habe ich richtig Lust, weiter daran zu arbeiten. Anhören könnt ihr den Song übrigens hier.

Neuzugänge

  • Das Flüstern des Waldes von Mira Valentin und Kathrin Wandres (Rezensionsexemplar, schon gelesen)
  • Der Kampf um die Krone von Valeria Bell (Rezensionsexemplar, schon gelesen)
  • Wasteland. Zeit der Rebellion von Emily Bähr (Rezensionsexemplar)
  • Prinzessin der Elfen. Riskante Hoffnung von Nicole Alfa (Rezensionsexemplar)
  • Jasmin – Orangenblütenzauber von Mareike Allnoch (Rezensionsexemplar, schon gelesen)

Serien & Filme

Serien kann ich diese Woche keine vorweisen, aber ich durfte endlich meine Filmrezension zu “Meine teuflisch gute Freundin” mit euch teilen. Den Film durfte ich mir schon vor Wochen im Rahmen einer Pressevorführung ansehen und obwohl es ein Film für ein deutlich jüngeres Publikum ist, hatte ich sehr viel Spaß im Kino.

Außerdem ist diese Woche “Love, Simon” endlich in die Kinos gekommen, also habe ich mir meine Mitbewohnerin geschnappt und bin mit ihr schon am Mittwochabend in die Preview gegangen. Und Leute, wieso hat es so lange gedauert, bis ich auf Simon aufmerksam geworden bin. Sowohl den Hype um die englische als auch um die deutsche Version des Buches habe ich mitbekommen, aber mich nie genauer mit dem Buch beschäftigt. Schande über mich! Es steht schon auf der Leseliste und wartet auf meinem Sub auf mich. Der Film war jedenfalls genial. Dazu findet ihr hier auch einen Beitrag.

Und sonst so?

Sonst ist eigentlich alles gut bei mir. Kann nicht klagen. In den letzten Tagen habe ich viel gelesen, viel geschrieben, war im Kino, aber das habe ich ja alles schon erwähnt. Die Woche war halt einfach langweilig, wenn man so will, aber das ist auch mal ganz nett.


Wie war eure Woche so? Macht ihr selbst auch bei den Leselaunen mit, dann verlinkt mir doch eure Beiträge. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.