[Lesemonat] Mai 2018

Guten Tag, ihr Lieben,
etwas verspätet – heute ist ja schon der 3. Juni – kommen wir nun zu meinem Lesemonat Mai 2018. Erst einmal darf ich mit Freude verkünden, dass ich wieder WLAN habe, juhu!

Aufgrund einer Störung nach einem Gewitter letzten Donnerstag ist das nämlich ausgefallen. Der Vorteil: Ich hatte viel Zeit zum Lesen und Überarbeiten. Der Nachteil: Blogarbeit ging offline nicht ganz so gut. Aber hey, es geht wieder und ich kann euch präsentieren, wie mein Mai so war, ehe ich die nächste Rezension für den Juni tippe.

Der Mai war wirklich gut! Ganze 10 Bücher habe ich verschlungen, nachdem ich die böse Leseflaute vertrieben hatte und es waren ein paar richtige Highlight-Bücher mit dabei!

Gelesen im Mai 2018


 

 

 

 

10 Bücher
2682 Seiten
~ 86,5 Seiten/Tag


Highlights

Absolutes Highlight diesen Monat ist “Die Erwachte” von Sabine Schulter, aber die Rezi dazu gab’s erst heute, daher schwärme ich euch wohl erst im Juni-Lesemonat davon vor. ;)

Ganz dicht gefolgt wird daher zum Mai-Monatshighlight “Die Zeitwächterin” von Lillith Korn. Das Buch hat mich durch und durch überzeugt. Obwohl es zu Beginn eher ruhig und wenig actionreich ist, konnte ich es nicht mehr beiseite legen und habe dieses Abenteuer mit Thekla zusammen erlebt. Bis zum bitteren Ende! Ein wirklich großartiges Buch, das ich wirklich jedem empfehlen kann, der mal einen etwas anderen Zeitreise-Roman lesen möchte.


So, und das war es auch schon wieder von meinem Lesemonat! Der Juni wird nun etwas anstrengender für mich, da ich mich in den letzten Zügen meiner Bachelorarbeit befinde und noch dazu das Lektorat für “Highschool Princess 2” in den Startlöchern steht. Viel Zeit zum Lesen werde ich wohl nicht haben, aber ich freue mich schon riesig.

Bis dahin,

Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.